Fotografie aus Leidenschaft

Fotografie hat mich schon seit meiner Jugend fasziniert. Bis sie zu der Passion wurde, die sie heute für mich ist, verging jedoch einige Zeit.

 

 

Vor allem meine Reisen in unterschiedliche Länder haben mich immer mehr mit der Fotografie verwoben. Ich liebe es, neue Orte und Kulturen auf diesem faszinierenden Planeten kennenzulernen und mit einer Vielzahl an Eindrücken und Erinnerungen nach Hause zurückzukommen. Meine ersten professionellen Schritte in der Fotografie führten mich so auch in die Reisefotografie. Dabei ist mein Pseudonym Picstoriesbymmk entstanden, das ich bis heute behalten habe, da Fotos für mich immer (besondere) Geschichten erzählen. 

 

So ist die Fotografie für mich auch eine zweite Sprache,  die mir dazu dient, mich auszudrücken, Geschichten zu erzählen, Erinnerungen festzuhalten aber auch Momente zu kreieren, die es ohne mein fotografisches Schaffen so gar nicht gegeben hätte. Fotografie ist für mich immer auch Kunst, die mir als kreativem Menschen wundervolle Möglichkeiten bietet, mich auszutoben.

Bereit sein ist viel, warten zu  können ist mehr, 

doch erst den rechten  Augenblick nützen, ist

alles. 

(Arthur Schnitzler) 

Das tue ich heute vorwiegend in der fotografischen Inszenierung von Tieren, v.a. Pferden. Dabei kann ich alles was ich liebe vereinen: Meine große Liebe für Tiere, meine Freude an der Fotografie und meine kreative Ader. Als Pferdemädchen durch und durch sind mir Pferde die liebsten Models vor meiner Linse. Was gibt es Schöneres, als Eleganz, Anmut und Kraft dieser Tiere in besonderen Aufnahmen festzuhalten. Aber auch alle andern Tiere sind mir herzlich vor meiner Kamera willkommen.

 

 

Und ich liebe die Herausforderung, die mit der Fotografie von Teiren einhergeht, denn sie sind nur sehr begrenzt steuerbar und bestimmen damit maßgeblich die Möglichkeiten des Shootings mit. Das fordert Beobachtungsgabe und die Fähigkeit sich auf die unterschiedlichen Situationen einzulassen und anzupassen. Ein Shooting mit Tieren verläuft oft ganz anders als geplant. Das erfordert Beobachtungsgabe, Einfühlungsvermögen und Reaktionsschnelligkeit.

 

 

Arthur Schnitzler hat einmal schön formuliert: "Bereit sein ist viel, warten zu können ist mehr, doch erst: den rechten Augenblick nützen ist alles." Am Ende eines Tiershootings diesen rechten Augenblick in einem Foto gebannt zu haben und diesem Bild mit der Bearbeitung den entscheidenden Schliff zu geben und es zu etwas ganz besonderem zu machen, erfüllt mich auf besondere Weise.

 

Wenn auch du ein solches besonderes Bild deines Tieres haben willst, dann kontaktiere mich. Ich steh dir für Shootings in Berlin/Brandenburg, München & Umgebung sowie dem Allgäu zur Verfügung, bin nach Absprache aber auch für Projekte deutschlandweit buchbar.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2018 Picstories by mmk    I    Impressum    I    Datenschutz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now